Wie alt ist das Elfenbein?

„In Afrika töten Wilderer täglich etwa 100 Elefanten, um das Elfenbein vorwiegend nach Asien zu schmuggeln. Ein Analyse-Verfahren enthüllt nun, wann die Tiere wo getötet wurden. Wie sollen sich damit Wilderei und Schmuggel besser bekämpfen lassen? […] Beim Schmuggel von Elfenbein stammt der weitaus größte Teil von kürzlich gewilderten Elefanten. Der Anteil von älterem Elfenbein, das aus Lagerbeständen sein könnte, ist einer Studie zufolge verschwindend … Wie alt ist das Elfenbein? weiterlesen

Elefanten-Wilderei kommt Afrika touristisch teuer zu stehen

„Die illegale Jagd auf Elefanten verursacht in Afrika einer Studie zufolge Tourismus-Einbußen in Höhe von jährlich rund 25 Millionen Dollar – rund 23 Millionen Euro. Investitionen in den Schutz der Tiere seien deshalb nicht nur eine ethische Frage, sondern zahlten sich auch wirtschaftlich aus, so hat eine  Studie von Naturschutzfachleuten ergeben. Ihr Argument: Wo viele Elefanten gewildert werden, blieben auch die Touristen aus.“ in: Frankfurter … Elefanten-Wilderei kommt Afrika touristisch teuer zu stehen weiterlesen

So entgehen Afrikas kluge Elefanten den Wilderern

„Obwohl der Wilderei in Afrika einfach kein Einhalt zu gebieten ist, haben die Elefanten erneut eine Möglichkeit gefunden ihre Intelligenz unter Beweis zu stellen. „Save the Elephants“ berichtet, dass die klugen Dickhäuter eine Technik entwickelt haben, den Wilderern zu entgehen.“ in: Easy Voyage, 11.10.2016 Bildnachweis: byrdyak/123RF   So entgehen Afrikas kluge Elefanten den Wilderern weiterlesen

Giants Club Summit

„Keine Trophäen für Großwildjäger, kein illegaler Handel mit Stoßzähnen: Beim Gipfel des sogenannten Giants Club hat sich eine Allianz aus ostafrikanischen Staaten für den Kampf gegen Wilderei und Elfenbeinschmuggel ausgesprochen. Doch nicht alle afrikanischen Länder begrüßen das umstrittene Handelsverbot.“ in: Deutschlandfunk, 30.4.2016 Weitere Informationen: Pressemitteilung des Giants Club, 29.4.2016 Bildnachweis: Jürgen Hein/picture alliance/dpa Giants Club Summit weiterlesen

Jetzt unterschreiben: Petitionen für ein dauerhaftes Verbot von Elfenbeinhandel

Was hat Yahoo mit Elefanten zu tun? „Jeden Tag werden auf der Welt hundert Elefanten wegen ihrer Stoßzähne getötet. Die Nichtregierungsorganisation Avaaz will erreichen, dass Elfenbein nicht mehr über Yahoo Japan verkauft werden kann.“  (in: heise online, 27.1.2016) Petition von Avaaz Adressaten: Marissa Mayer, CEO Yahoo!, und Manabu Miyasaka, CEO Yahoo! Japan, und alle anderen Unternehmen, die den Elfenbeinhandel online erlauben Ziel: Aufforderung, den Handel … Jetzt unterschreiben: Petitionen für ein dauerhaftes Verbot von Elfenbeinhandel weiterlesen

Für Elefanten war 2015 ein tödliches Jahr

„Nach Informationen der Tierschutzorganisation Ifaw sind 2015 mehr als 32 Tonnen Elfenbein beschlagnahmt worden. Allein im April 2015 haben die thailändischen Sicherheitsbehörden demnach sieben Tonnen gewildertes Elfenbein sichergestellt. In Singapur sind im Mai 3,7 Tonnen Elfenbein aus dem Verkehr gezogen worden. „Es ist im vergangenen Jahr keine Woche vergangen, in der die Strafverfolger kein Elfenbein entdeckt haben“, sagte Robert Kless von Ifaw. Die Organisation hat … Für Elefanten war 2015 ein tödliches Jahr weiterlesen