Kriegselefanten in der Hauptstadt

„Im Ersten Weltkrieg sterben im Kugelhagel mit den Männern auch die Pferde. Nach gut zwei Jahren Krieg mangelt es in der Hauptstadt an Zugtieren. Heftiger Schneefall verschärft im Januar 1917 die Lage in Berlin weiter. Es wird Nachschub an der Front gebraucht, aber es fehlt an Pferden und die kalte, weiße Masse blockiert die Straßen. Zu diesem Zeitpunkt gastiert der „Circus Wilhelm Hagenbeck“ mit mehreren … Kriegselefanten in der Hauptstadt weiterlesen